Unter den beliebtesten Textverarbeitungsprogrammen für Mac, Microsoft Word hat die sauberste Schnittstelle. Tatsächlich wird es von der Touch Bar des MacBook Pro unterstützt, was die Arbeit an langen Dokumenten erleichtert. Da Word auch den überarbeiteten macOS Mojave Dark Mode unterstützt, können Sie Ablenkungen beseitigen, während Sie den ganzen Tag an wichtigen Dokumenten arbeiten. Wenn Sie Microsoft Word nicht speziell benötigen, werden Sie feststellen, dass es viele großartige Textverarbeitungsprogrammträger gibt, die Sie keinen Cent kosten werden. Jeder neue Mac wird mit einer kostenlosen Kopie von Apples Pages-Software kommen, die ein enorm leistungsfähiges Tool zum Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten ist und auch gut mit seiner iOS/iPadOS-Gegen-App funktioniert. Wenn Sie eine Alternative für Microsoft Word in Betracht ziehen, ist Google Docs die beste Wahl. Tatsächlich bietet Google Drive Docs, Sheets und Slides an, die zusammen die perfekte Alternative für die gesamte Office-Suite werden. Der einzige Nachteil ist, dass Mac keine Desktop-App für diese Programme unterstützt. Wenn Sie keine gute Option finden, ist es am besten, sich mit Office.com zu begnügen. Es gibt Ihnen kostenlose Microsoft Office für Mac. Office.com ist Der grundlegende und kostenlose browserbasierte Dienst von Microsoft.

Es ist nicht nur Word, das kostenlos ist, da Sie auch Excel, PowerPoint und OneNote herunterladen können, mit der einzigen Einschränkung, dass der freie Status auf Geräte mit Bildschirmgrößen unter 10.1in beschränkt ist. Leider schließt dies neuere iPad Pros und das iPad 10.2in 2019 aus, aber bei kleineren Modellen ist es ein Diebstahl. Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie unter So erhalten Sie kostenloses Microsoft Office auf iPad & iPhone. Google Docs ist ein immerwährender Favorit, da die webbasierte Software kostenlos und einfach zu bedienen ist. Sie werden nicht unglaublich erweiterte Funktionen wie die auf dem ausgewachsenen Microsoft Word finden, aber für die meisten Menschen ist es alles, was sie jemals brauchen werden. Also, gibt es eine Möglichkeit, es kostenlos auf Ihrem Mac zu bekommen? Technisch ja, aber Sie könnten besser dran sein mit einer Alternative stattdessen. In diesem Artikel gehen wir Sie durch Ihre Optionen. Während die meisten Textverarbeitungsprogramme Ihnen einfache Freigabeoptionen bieten, geht Microsoft Word einen Schritt weiter.

Mit nur wenigen Klicks können Sie jeder Person eine andere Art von Zugriff und Erlaubnis geben. Ja, ohne Zweifel! Microsoft Word ist eine ausgezeichnete Textverarbeitungs-App, die von einem der vertrauenswürdigsten Unternehmen der Welt unterstützt wird. Im Laufe der Jahre haben Updates mehrere neue Funktionen eingeführt, einschließlich der Integration mit Office 365. Unser Rat wäre, sich von diesen “freien” Routen nach Word fernzuhalten. Es dauert etwa 30 Sekunden, um Videos auf YouTube zu finden, die Ihnen zeigen, wie Sie Word herunterladen, installieren und auf Ihren Mac umsonst herunterladen, installieren und abrufen können. Diese mögen verlockend aussehen, aber die Wahrheit ist, dass alle, die wir untersucht haben, eine Art serielles Code-Cracking-Programm erfordern, um gekauft und auf Ihren Computer heruntergeladen zu werden. Während dies für einige wie ein opferloses Verbrechen erscheinen mag – Microsoft ist ein Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen, während der Benutzer nur eine einzige Person ohne Geld ist – ist das wahre Opfer am ehesten Sie.